Friedrich-Alexander-Universität UnivisSuche FAU-Logo
Techn. Fakultät Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo I4
Lehrstuhl für Informatik 4
Betriebssysteme
 
  Vorlesung
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Folien
 
  Übungen
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Ergänzendes Material
    - Terminübersicht
    - Aufgaben
       * Umgebung
       * Typische Fehler
       * Aufgabe 1
          Dokumentation
       * Aufgabe 2
          Dokumentation
       * Aufgabe 3
          Dokumentation
       * Aufgabe 4
          Dokumentation
       * Aufgabe 5
          Dokumentation
       * Aufgabe 6
          Dokumentation
       * Aufgabe 7
          Dokumentation
 
  Evaluation
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2009/10  >  Betriebssysteme  >  Übungen

Betriebssysteme (BS) - Übungen (WS 2009/10)

UnivIS-Informationen zu den Übungen und Rechnerübungen

Übungen zu Betriebssysteme (Ü BS)

Verantwortliche/Verantwortlicher
N.N.

Angaben
Übung
2 SWS, benoteter Schein, ECTS-Studium, ECTS-Credits: 2,5

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF INF-DH-VSB ab 7
WPF INF-BA ab 5

Kurse
      
Mo  12:15 - 13:45  0.031
Benjamin Oechslein
Daniel Lohmann
      
Di  10:15 - 11:45  0.031
Benjamin Oechslein
Daniel Lohmann

Übungen zu Betriebssysteme (Rechnerübungen) (RÜ BS)

Verantwortliche/Verantwortlicher
N.N.

Angaben
Übung

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF INF-DH-VSB ab 7
WPF INF-BA ab 5

Kurse
      
Di  12:15 - 13:45  01.155-N
Dirk Wischermann
Benjamin Oechslein
Julio Sincero
      
Mi  12:15 - 13:45  01.155-N
Dirk Wischermann
Benjamin Oechslein
Julio Sincero
      
jede 2. Woche Mo  12:15 - 13:45  01.155-N
jede 2. Woche Di  10:15 - 11:45  01.155-N
Einzeltermine am 21.12.2009  12:15 - 13:45  01.155-N
22.12.2009  10:15 - 11:45  01.155-N
Kurs (Abgabetermine für Übungsaufgaben, finden anstelle der Tafelübung statt)
Dirk Wischermann
Benjamin Oechslein
Julio Sincero

Wichtig: Bitte meldet euch für die Übungen an. Dies ist ab sofort über Waffel möglich. Bitte immer das Geburtsdatum mit angeben.

Inhalt der Übungen

Ziel der Übungen ist es, schrittweise ein eigenes kleines Betriebssystem () für den PC zu entwickeln. Dabei könnt ihr aus zwei Varianten wählen: OOStuBS (Objektorientiertes Studenten-Betriebssystem) ist die klassische Uniprozessorvariante, MPStuBS (Multiprozessor Studenten-Betriebssystem) die Variante für moderne Mehrkernrechner. Dafür werden kleine Gruppen von 2-3 Studenten gebildet.

Für die Aufgabenstellungen, zugehörige Dokumentation und Beschreibung der Entwicklungsumgebung haben wir eine separate Seite angelegt.

Die Teilnahme an der Übungen und die Abgabe der Aufgaben ist für Studierende, die einen Übungsschein oder einen benoteten Übungsschein erwerben wollen, Pflicht. Studierenden, die eine Prüfung über "Betriebssysteme" ablegen wollen, wird die Teilnahme dringend empfohlen, da viele kritische Punkte im Betriebssystembau und deren Lösungen erst durch die praktische Umsetzung wirklich verinnerlicht werden können.

In den Tafelübungen werden Fragen zum Stoff der Vorlesung geklärt und die Übungsaufgaben vorgestellt. Zusätzlich werden Hintergründe, die für die Aufgaben relevant sind, stärker beleuchtet (z. B. Hardware-Spezifika) und Knackpunkte im Design und der Implementierung zusammen besprochen und Lösungen entwickelt.

Für die Rechnerübungen ist zu den entsprechenden Zeiten der entsprechende Rechnerraum reserviert. Wenn Bedarf nach Betreuung besteht, ruft bitte Dirk oder Benjamin an - wir werden dann kommen und euch helfen. Auch außerhalb der dedizierten Zeiten könnt ihr gerne bei uns vorbeischauen und wir helfen euch.

Mailingliste

Falls ihr konkrete Fragen habt, könnt ihr die auch an eine extra für die BS-Übung eingerichtete Mailingliste schreiben. Um an der Liste teilzunehmen, schreibt einfach eine Mail an bsstud-request@i4.informatik.uni-erlangen.de mit subscribe als Nachrichtentext; Betreff ist hierbei egal. Abmelden funktioniert analog mit unsubscribe. Um dann eine Nachricht an die Mailingliste zu schreiben, müsst ihr an bsstud@i4.informatik.uni-erlangen.de schreiben.

Terminübersicht

Für jede Aufgabe habt ihr 3 Wochen Zeit zwischen Vorstellung der Aufgabenstellung in der Tafelübung und der entsprechenden Abgabe (Ausnahme: Aufgabe 1, für die ihr nur 2 Wochen Zeit habt). Die Abgabe erfolgt zu den Zeiten der Tafelübungen, allerdings im entsprechend reservierten Rechnerübungsraum. Dadurch ergibt sich ein alternierender Rhythmus zwischen Tafelübungen und Rechnerübungsabgaben. Zur Verdeutlichung unten noch einmal die (vorläufige) Zeitplanung für dieses Semester:

Kalenderwoche Montag 12:15-13:45 bzw. Dienstag 10:15-11:45
44 (ab 26.10.2009) Tafelübung (Einführung)
45 (ab 02.11.2009) Tafelübung zu Aufgabe 1
46 (ab 09.11.2009) Tafelübung zu Aufgabe 2
47 (ab 16.11.2009) Abgabe Aufgabe 1
48 (ab 23.11.2009) Tafelübung zu Aufgabe 3
49 (ab 30.11.2009) Abgabe Aufgabe 2
50 (ab 07.12.2009) Tafelübung zu Aufgabe 4
51 (ab 14.12.2009) Tafelübung zu Aufgabe 5
Abgabe Aufgabe 3 in der Rechnerübung
52 (ab 21.12.2009) Abgabe Aufgabe 3
Weihnachtsferien
02 (ab 11.01.2010) Abgabe Aufgabe 4
03 (ab 18.01.2010) Tafelübung zu Aufgabe 6
04 (ab 25.01.2010) Abgabe Aufgabe 5
05 (ab 01.02.2010) Tafelübung zu Aufgabe 7, Abschließendes
06 (ab 08.02.2010) Abgabe Aufgabe 6
  Impressum Stand: 2010-07-19 12:23   WH