Friedrich-Alexander-Universität UnivisSuche FAU-Logo
Techn. Fakultšt Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo I4
Lehrstuhl für Informatik 4
GSPiC
 
  Vorlesung
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Folien
 
  Übungen
    - Inhalt
    - Ergänzendes Material
    - Aufgaben
    - UnivIS-Infos
    - libspicboard-Doku
    - Häufige Fragen
    - FSI-Forum für Fragen
 
  Prüfung
 
  Evaluation
 
  Intern
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2011/12  >  GSPiC  >  Übungen

Häufige Fragen und Probleme (frequently asked questions, FAQ)

  • Problem: Ich will gerne von Zuhause aus programmieren und abgeben.
  • Lösung: Dazu haben wir eine extra Seite angelegt.
  • Problem: Der Compiler meckert "undefined reference to main()", obwohl du eine main()-Methode definiert hast.
  • Lösung: Verschiebe die Hauptquelldatei (z. B. blink.c) rechts im Solution Explorer direkt unter den Projektknoten (z. B. aufgabe0). Dann nochmal neu kompilieren.
  • Problem: Beim Setzen des Windows-Passworts per "/local/ciptools/bin/setsambapw" meckert die Shell "Command not found."
  • Lösung: Den Slash (/) am Anfang des Kommandos nicht vergessen, sonst interpretiert die Shell den Pfad relativ zum Arbeitsverzeichnis statt absolut.
  • Problem: AVR Studio meckert, dass die Firmware des Debuggers nicht aktuell ist.
  • Lösung: Die Firmware durch den angebotenen Dialog des AVR Studio updaten lassen.
  • Problem: Beim Starten des Debugvorgangs meckert AVR Studio "unable to start debug session".
  • Lösung: In der Menüleiste auf "AVR Simulator" klicken und dann statt dem Simulator den Debugger (JTAGICE mkII) auswählen. Alternativ lässt sich der Dialog erreichen über den Solution Explorer rechts, rechter Mausklick auf das Projekt (z. B. aufgabe0), "Properties", "Debugging".
  • Problem: Im "Project"-Menü erscheint kein Punkt "Add File".
  • Lösung: Vorher rechts den Solution Explorer auswählen.
  • Problem: Das Laufwerk P: und/oder das Laufwerk Q: werden im Windows Explorer nicht angezeigt.
  • Lösung 1: Entweder ausloggen und nochmal einloggen, oder im Windows Explorer manuell die Freigabe "\\faui03\i4gspichome" auf P: mounten bzw. die Freigabe "\\faui03\i4gspicpub" auf Q: mounten.
  • Lösung 2: Das Skript in Startmenü, Alle Programme, SPIC, mount_spic_shares.cmd ausführen (oder "\\faui03\netlogon\spic.cmd" ausführen, indem man den kompletten Pfad in der Windows-Explorer-Adressleiste eingibt).
  • Problem: Beim Starten von AVR Studio meckert die Windows-Firewall.
  • Lösung: Auf "Abbrechen" klicken. In Zukunft wird die Firewall von uns entsprechend vorkonfiguriert.
  • Problem: Diverse Pfad-Probleme im AVR Studio, z. B. beim Importieren des Templates und der Settings (unter anderem: "Could not find a part of the path XY"). Vorsicht: Das Pop-Up-Fenster hierzu öffnet sich teils im Hintergrund von Windows 7!
  • Lösung: Q:\tools\fixavr.bat ausführen, welches die benötigten Verzeichnisse erstellt. Im Notfall das Verzeichnis "H:\WINDOWS\Files\AVR Studio" eines Betreuers kopieren.
  • Problem: Probleme bei der Abgabe.
  • Lösung: Korrekter Pfad (ggf. i4gspic statt i4spic) und korrekter Parameter (Groß-/Kleinschreibung!) nötig.
  • Problem: Probleme beim Setzen des Windows-CIP-Passworts (z. B. Permission Denied beim Versuch, das Profil ~/WINDOWS zu erstellen).
  • Lösung: Korrekte Rechte im Home-Verzeichnis des Studenten, z. B. durch chmod 700 ~/.
  • Problem: Im AVR Studio werden keine Zeilennummern angezeigt.
  • Lösung: Tools, Options, Text Editor, All Languages, Line numbers aktivieren.
  • Problem: Bei der LED-Aufgabe meckert der Linker über eine Doppeldefinition von einigen LED-Funktionen.
  • Lösung: LED-Funktionen auf ihre Namen überprüfen und exakt laut Schnittstelle benennen.
  • Hintergrund: Wenn in led.c die Funktion fälschlicherweise sb_set_all_leds() heißt, in test.c aber korrekterweise sb_led_set_all_leds() aufgerufen wird, findet der Linker die Funktion weder in test.c noch in led.c. Deswegen bindet er das komplette LED-Objektmodul der libspicboard dazu. Dort befinden sich aber auch Definitionen von sb_led_on() etc., die auch in led.c definiert werden und damit die Doppeldefinition bewirken.

  Impressum Stand: 2011-12-16 15:03   WH