Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

AKSS: Masterseminar

Neuigkeiten

18.09.2020 Die Anmeldung zum Seminar per Waffel ist jetzt freigeschalten.
18.09.2020 Die vorläufige AKSS-Webseite für das Seminar im WS 2020/21 ist online. Die Themen werden zeitnah veröffentlicht.

Inhalt des Seminars

Ziel des Seminars ist es, den Studierenden einen umfassenden Einblick in die heutige Welt des wissenschaftlichen Arbeitens zu geben. Dies geschieht durch Vorstellung von etablierten Publikationsprozessen: von der Forschungsidee über die Anfertigung eines wissenschaftlichen Papiers, bis hin zur Vortragspräsentation auf einer Fachkonferenz.

Das Seminar beschäftigt sich mit aktueller Forschung zu verschiedensten Abstraktionen in Betriebssystemen und Systemsoftware. Um Abschirmung von bzw. Vermittlung zwischen Hardware und Anwendungsprogrammen zu ermöglichen, verwalten Betriebssysteme verschiedenartigste Betriebsmittel. Diese Verwaltung erfolgt durch abstrakte Repräsentation tatsächlicher Hardware- oder Umweltressourcen. Das Seminar bietet einen Einblick in die aktuelle Forschung von abstrakten Repräsentationen von Ressourcen, wie beispielsweise Zeit, Energie und verschiedene Speicherarten.

Die jeweiligen Themen werden anhand von aktuellen wissenschaftlichen Papieren durch die Studierenden erarbeitet und gemeinsam diskutiert. Dazu werden Arbeitstechniken für die Literaturanalyse und Präsentationstechniken vorgestellt, die anschließend durch die Studierenden praktisch angewendet werden. Die Vermittlung dieser Arbeitstechniken geschieht durch die Erarbeitung und Diskussion eines Beispielpapiers mit allen Teilnehmenden.

Organisatorisches

Veranstaltungsbetrieb während Corona

Das Seminar findet in virtueller Form statt. Die wöchentlichen Treffen finden als Videokonferenzen statt, wofür entweder Zoom oder Jitsi Meet verwendet wird. Die Festlegung erfolgt nach einem Testlauf am ersten Termin. Genaue Zugangsdaten sowie der Termin werden per Email bekannt gegeben.

Anwesenheit und Mitarbeit in den Videokonferenzen ist erforderlich!

Den Studierenden werden als Ausgangsbasis zum jeweiligen Themenschwerpunkt ein bis zwei wissenschaftliche Arbeiten zur Verfügung gestellt, die anschließend selbstständig erarbeitet werden. Die Literaturanalyse mündet in einer Ausarbeitung, die den Themenschwerpunkt zusammenfasst und kritisch bewertet. Die Ergebnisse werden in einem Vortrag den Seminarteilnehmenden vorgestellt und anschließend diskutiert.

Für eine Teilnahme am Seminar ist eine Anmeldung im Waffel notwendig. Die Themen werden rechtzeitig vor Beginn des Semesters bereit gestellt. Um ein Thema zu reservieren, schreibt uns bitte eine Email mit dem gewünschten Thema an die Mailingliste.

Die am Seminar teilnehmenden Studierenden können wählen, ob sie den Vortrag und die Ausarbeitung auf Deutsch oder Englisch erstellen.

Beispielpapier (alle Studierenden)

  • Eigenständiges Erarbeiten des Papiers
  • Gemeinsame Papier- und Vortragsdiskussion

Ausarbeitung (individuell)

  • Eigenständiges Erarbeiten eines Themas
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Abgabe eines formlosen Exposés bis zum 15.12.2020.
  • Abgabe einer Vorabversion drei Wochen vor dem Vortrag
  • Abgabe der endgültigen Version eine Woche vor dem Vortrag
  • Voraussetzungen:

Vortrag (individuell)

  • Vorbereitung und Diskussion der Vorträge der anderen Seminarteilnehmenden
  • Erstellung eines Foliensatzes zur Ausarbeitung
  • Sprache: Deutsch oder Englisch
  • Abgabe einer Vorabversion der Folien zwei Woche vor dem Vortrag
  • Voraussetzungen:

Das Exposé soll formlos und kurz die angedachte Gliederung und die Idee der zu erstellenden Ausarbeitung beschreiben und ist als Ausgangspunkt gedacht. Nach Abgabe der Vorabversion der Ausarbeitung erhalten die Studierenden Feedback, welches vor dem Vortrag eingearbeitet werden muss. Eine Woche vor dem Vortrag reichen die Studierenden die endgültige Fassung ihrer Ausarbeitung ein. Die finale Fassung wird am selben Tag an die restlichen Studierenden zur Vorbereitung auf den Vortrag über die Mailingliste verschickt.

Eine Vorabversion der Folien muss bis zwei Wochen vor dem Vortrag eingereicht werden. Auch für die Folien erhalten die Studierenden Feedback, dass bis zum Vortrag eingearbeitet werden kann.

Material zur Vortragsgestaltung und zu wissenschaftlichem Arbeiten

Semesterplan

Termin Thema Folien Zusatzmaterial
03.11.2020 Organisation, Einführung und Themenvergabe
10.11.2020 Moderner Wissenschaftsbetrieb, Lesen und Begutachten von Fachliteratur
17.11.2020 Vortragstechniken
24.11.2020 Arbeitstechnik und LaTeX (optional)
Ausgabe Beispielpapier (nicht-optional)
01.12.2020 Praktische Übung: Lesen & Diskutieren von Papieren
08.12.2020 Praktische Übung: Vortragsdiskussion
15.12.2020 Abgabe Exposés (kein Präsenztermin)
22.12.2020 entfällt
29.12.2020 Weihnachten
05.01.2021 Weihnachten
12.01.2021 entfällt
19.01.2021 entfällt
26.01.2021 Vorträge
02.02.2021 Vorträge
09.02.2021 Vorträge

Hinweis: Die konkreten Termine für die Vorträge werden in der Einführungsveranstaltung am 03.11.2020 vergeben.

Themen

Power Delivery in Data Centers
(reserviert)

Akhil Guliani and Michael M. Swift. Per-Application Power Delivery. In Proceedings of the 14th EuroSys Conference, pages 1-16, 2019.

Luiz André Barroso and Urs Hölzle. The Case for Energy-Proportional Computing. In Computer 40(12), pages 33-37, 2007.


Energy Resources in Operating Systems

Liwei Guo, Tiantu Xu, Mengwei Xu, Xuanzhe Liu, and Felix Xiaozhu Lin. Power Sandbox: Power Awareness Redefined. In Proceedings of the 13th EuroSys Conference, pages 1-15, 2018.

Arjun Roy, Stephen M. Rumble, Ryan Stutsman, Philip Levis, David Mazières, and Nickolai Zeldovich. Energy Management in Mobile Devices with the Cinder Operating System. In Proceedings of the 6th EuroSys Conference , pages 139-152, 2011.


Memory-Centric Scheduling

Gero Schwäricke, Tomasz Kloda, Giovani Gracioli, Marko Bertogna, and Marco Caccamo. Fixed-Priority Memory-Centric Scheduler for COTS-Based Multiprocessors. In Proceedings of the 32nd Euromicro Conference on Real-Time Systems, pages 1:1-1:24, 2020.

Juan M. Rivas, Joël Goossens, Xavier Poczekajlo, and Antonio Paolillo. Implementation of Memory Centric Scheduling for COTS Multi-Core Real-Time Systems. In Proceedings of the 31st Euromicro Conference on Real-Time Systems, pages 7:1-7:23, 2019.


Limited-Preemptive Multi-Core Scheduling
(reserviert)

B. Chattopadhyay and S. Baruah. Limited-Preemption Scheduling on Multiprocessors. In Proceedings of the 22nd International Conference on Real-Time Networks and Systems, pages 225-234, 2014.

Z. Dong, C. Liu, S. Bateni, K. Chen, J. Chen, G. v. d. Brüggen, and J. Shi. Shared-Resource-Centric Limited Preemptive Scheduling: A Comprehensive Study of Suspension-Based Partitioning Approaches. In Proceedings of the 24th IEEE Real-Time and Embedded Technology and Applications Symposium, pages 164-176, 2018.


Virtual Machines for Dynamic Languages
(reserviert)

Carl Friedrich Bolz and Armin Rigo. How to not write Virtual Machines for Dynamic Languages. In Proceedings of the 3rd Workshop on Dynamic Languages and Applications (DYLA'07), 2007.


Garbage Collection
(reserviert)

Hans-J. Boehm, Alan J. Demers, and Scott Shenker. Mostly Parallel Garbage Collection. In Proceedings of the ACM SIGPLAN 1991 Conference on Programming Language Design and Implementation (PLDI'91), pages 157-164, 1991.


Application-Aware Energy Budgeting

Alexei Colin, Emily Ruppel, and Brandon Lucia. A reconfigurable energy storage architecture for energy-harvesting devices.. In Proceedings of the 23rd International Conference on Architectural Support for Programming Languages and Operating Systems (ASPLOS '18), pages 767-781, 2018.


Unconventional Synchronisation Mechanisms
(reserviert)

Jean-Pierre Lozi, Florian David, Gaël Thomas, Julia Lawall, and Gilles Muller. Remote Core Locking: Migrating Critical-Section Execution to Improve the Performance of Multithreaded Applications. In Proceedings of the 2012 USENIX Annual Technical Conference, pages 65-76, 2012.

Danny Hendler, Itai Incze, Nir Shavit, and Moran Tzafrir. Flat combining and the synchronization-parallelism tradeoff. In Proceedings of the 22nd ACM Symposium on Parallelism in Algorithms and Architectures (SPAA '10), pages 355-364, 2010.


Lock-Free Operating Systems
(reserviert)

Michael Hohmuth and Hermann Härtig. Pragmatic Nonblocking Synchronization for Real-Time Systems. In Proceedings of the 2001 USENIX Annual Technical Conference, pages 217-230, 2001.

Florian Negele, Felix Friedrich, Suwon Oh, and Bernhard Egger. On the Design and Implementation of an Efficient Lock-Free Scheduler. In Job Scheduling Strategies for Parallel Processing (JSSPP '15), pages 22-45, 2015.


Betreuer

Phillip Raffeck,
M.Sc.
Benedict Herzog,
M.Sc.
Volkmar Sieh,
Dr.-Ing.

UnivIS Informationen

Seminar Ausgewählte Kapitel der Systemsoftwaretechnik (MS_AKSS)

Dozentinnen/Dozenten
Dr.-Ing. Volkmar Sieh, Akad. ORat, Benedict Herzog, M. Sc., Phillip Raffeck, M. Sc.

Angaben
Seminar
Online/Präsenz

Zeit und Ort: Di 10:00 - 12:00, Zoom-Meeting; Einzeltermine am 26.1.2021, 2.2.2021, 9.2.2021 10:00 - 12:00, 0.031-113; Bemerkung zu Zeit und Ort: Seminar unter dem Semester als Webinar, Vorträge der Teilnehmenden wenn möglich in Präsenz

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF CE-MA-SEM ab 1
WPF INF-MA ab 1
WPF ICT-MA ab 1

Mo Di Mi Do Fr
08:00
09:00
10:00
10:00 - 12:00
MS AKSS
(Sieh)
Zoom-Meeting
10:00 - 12:00
MS AKSS
(nur 26.1., 2.2., 9.2.)
(Sieh)
0.031-113
11:00
12:00
13:00
14:00
15:00
16:00
17:00

Überschneidung: Di von 10:00 bis 12:00