Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Systemnahe Programmierung in C (SPiC) im WS 2020/21

Neuigkeiten

26.10.2020: Die Anmeldung zu den Übungen ist ab sofort im Waffel möglich.
31.08.2020:

SPiC findet in diesem Semester statt.

Da SPiC im Wintersemester 2020 weiterhin nicht als Präsenzveranstaltungen stattfinden kann,
wird der Vorlesungs- und Übungsbetrieb wieder als Onlineveranstaltung stattfinden.

Weitere Details dazu unter Corona Situation

31.08.2020: Die SPiC-Webseite zum WS 2020/21 ist online.

Inhalt der Vorlesung

Die Vorlesung soll aufbauend auf den Informatik-Kenntnissen aus GdI und ersten Programmiererfahrungen mit der Programmiersprache Java grundlegende Kenntnisse der systemnahen Programmierung vermitteln.

Weitere Informationen zur Vorlesung

Im Wintersemester findet keine SPiC Vorlesung statt, das zur Verfügung stehende Material wird jedoch weiterhin bereitgestellt. Darüber hinaus ermöglicht der Übungsbetrieb eine Wiederholung des Stoffes und den Erwerb von Bonuspunkten für die Klausur WS2020/21.

Übungen

Auf der Übungsseite finden Sie Informationen zu Übungsterminen, Aufgabenstellungen und die Aufzeichnungen mit den zugehörigen Foliensätzen.

Dozenten und Betreuer

Benedict Herzog,
M.Sc.
Tim Rheinfels,
M.Sc.
Alexander von der Haar

Samira Faghih-Naini

Terminübersicht (Wochenplanung)

Die nachstehende Tabelle zeigt die Übungstermine für das Wintersemester. Alle Termine sind c.t. (also 15 Minuten später) und dauern 90 Minuten. Während die Tafelübung (TÜ) ab Semesterbeginn stattfindet, starten die Rechnerübungen zur KW46 (09.11.2020) und enden mit der KW05 (29.01.2021).

Da SPiC in diesem Semester nicht als Präsenzveranstaltung stattfinden kann, werden alle Termine über Zoom abgehalten. Details zum Ablauf finden Sie auf der Übungsseite.

Uhrzeit Mo Di Mi Do Fr
08:00-
10:00
10:00-
12:00
12:00-
14:00
RÜ1
(von der Haar)

(Rheinfels)
RÜ2
(Faghih-Naini)
14:00-
16:00
16:00-
18:00

Terminübersicht (Semesterplanung)

Die folgende Tabelle zeigt die vorläufige Planung des Übungsverlaufs über das Semester hinweg. Der Übungsbetrieb und der Zeitrahmen der zu bearbeitenden Aufgaben ist alternierend mit grünen und roten Balken gekennzeichnet. Der Anfang eines solchen Balkens, zusammen mit Aufgabennummer (A1–8) und -name in Klammern, kennzeichnet den Ausgabezeitpunkt der Aufgabe. Der späteste Abgabezeitpunkt ist auf dem Aufgabenblatt vermerkt.

KW Mo Di Mi Do Fr
45 02.11. 03.11. 04.11. 05.11. 06.11.
A1 (zaehler)
46 09.11. 10.11. 11.11. 12.11. 13.11.
 
47 16.11. 17.11. 18.11. 19.11. 20.11.
A2 (izaehler)
48 23.11. 24.11. 25.11. 26.11. 27.11.
A3 (button)
49 30.11. 01.12. 02.12. 03.12. 04.12.
A4 (ampel)
50 07.12. 08.12. 09.12. 10.12. 11.12.
 
51 14.12. 15.12. 16.12. 17.12. 18.12.
A5 (concat)
52 21.12. 22.12. 23.12. 24.12. 25.12.
A6 (trac) Weihnachten
53 28.12. 29.12. 30.12. 31.12. 01.01.
Weihnachten
01 04.01. 05.01. 06.01. 07.01. 08.01.
Weihnachten  
02 11.01. 12.01. 13.01. 14.01. 15.01.
A7 (printdir)
03 18.01. 19.01. 20.01. 21.01. 22.01.
A8 (mish)
04 25.01. 26.01. 27.01. 28.01. 29.01.
 
05 01.02. 02.02. 03.02. 04.02. 05.02.
 
06 08.02. 09.02. 10.02. 11.02. 12.02.