Friedrich-Alexander-Universität Univis FAU-Logo
Techn. Fakultšt Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo IMMD
Lehrstuhl für Informatik 4
Betriebssysteme
Betriebssysteme
 
  Vorlesung
   - Folien
  Übungen
   - Folien
  Rechnerbungen
   - Aufgaben
  Terminbersicht
  Evaluation
   - Ergebnisse
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2006/07  >  Betriebssysteme

Rechnerübungssaufgaben

An dieser Stelle findet ihr die Aufgaben zu den Rechnerübungen von Betriebssysteme. Zusätzlich zur Aufgabenstellung gibt es auch Vorgaben, die Teilimplementierungen für jede Klasse enthalten. Für viele Klassen ist nur ein Klassenrumpf enthalten und ihr müsst die Klasse vervollständigen. Andere Klassen sind komplett vorgeben (meisst Klassen, die kompliziert zu implementieren sind, aber eigentlich langweilige Dinge tun).

Die Vorgaben liegen im Projektverzeichnis zur Vorlesung unter /proj/i4bs/vorgaben als gzip komprimierte tar Archive (Dateiendung .tar.gz, auspacken mit tar xvfz Dateiname). Jede Vorgabe enthät alle Dateien der vorherigen Vorgabe(n).

Hinweise zur Integration und zum Test eurer Lösungen in das vorgegebene System findet ihr in der Beschreibung der OOSTUBS Entwicklungsumgebung.

Für alle, die in der Vorlesung und Übung gepennt haben: Die Abgabe erfolgt am Abgabetermin durch Vorführen des funktionierenden Systems auf dem in 00.156 bereitgestellten Rechner. Dazu stellen wir ein paar Fragen zur Implementierung und schauen auch mal gemeinsam durch den Code.
Ihr solltet Euer System also regelmäßig auf genau diesem Rechner testen, er ist die Referenzplattform. "Zu Hause hat es funktioniert" haben wir einfach schon zu oft gehört... :-)

Nr. Kurzbeschreibung Ausgabe Abgabe Vorgabe(n)
1 Ausgabefunktionen und Tastaturansteuerung für OO-Stubs 30.10.06 13.11.06 /proj/i4bs/vorgaben/oostubs.tar.gz
/proj/i4bs/vorgaben/vorgabe1.tar.gz
2 Interruptbehandlung für OO-Stubs 06.11.06 27.11.06 /proj/i4bs/vorgaben/vorgabe2.tar.gz
3 Schleusensynchronisation für OO-Stubs 20.11.06 11.12.06 /proj/i4bs/vorgaben/vorgabe3.tar.gz
4 Prozessumschaltung für OO-Stubs 04.12.06 08.1.07
/proj/i4bs/vorgaben/vorgabe4.tar.gz
5 Zeitscheibenscheduling 18.12.05 22.01.06
keine
6 Ereignisbearbeitung und Synchronisation 16.01.06 06.02.06 /proj/i4bs/vorgaben/vorgabe6.tar.gz Wichtiger Hinweis!
Ihr braucht die Vorgabe nicht zu verwenden, aber falls ihr es doch tut bitte Folgendes beachten: Die Vorgabe enthält eine neue Version der Klasse CPU. In dieser Version wurde die Semantik der Funktion CPU::halt() geändert, so dass diese nun nie zurückkehrt und deshalb nicht mehr im Idle-Loop verwendet werden sollte. Speziell für den Idle-Loop gibt es nun eine neue Funktion CPU::idle(). Näheres findet ihr in der Doku zur Klasse CPU.

Warum und wieso CPU::halt() "in letzter Minute" geändert und ein neues CPU::idle() eingeführt wurde wird in der Tafelübung am 29./30. Januar erläutert.

7 Eine OO-Stubs Anwendung (für Schein nicht erforderlich!) 29.01.07 20.02.07* /proj/i4bs/vorgaben/vorgabe7.tar.gz

Wir haben ein paar Tipps zu typischen Fehlern bei der OO-Stubs Entwicklung zusammengestellt. Wer merkwürdige Abstürze erhält, sollte da mal reingucken, vielleicht hilft es ja.

Ganz Neugierige können sich auch schon die Klassenhierarchie (PostScript) angucken, die am Ende herauskommen soll.

* Abgaben nach Semesterende bitte in meinem Büro (0.036) oder einfach das Boot-Image + Sourcen (tgz) per Mail an Daniel schicken. Schöne Lösungen werden auf der Lehrveranstaltungswebseite zum Ausprobieren zur Verfügung gestellt.

  Impressum   Datenschutz Stand: 2007-01-30 12:47   AG