Friedrich-Alexander-Universität UnivisSuche FAU-Logo
Techn. Fakultät Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo I4
Lehrstuhl für Informatik 4
Betriebssysteme
 
  Vorlesung
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Folien
 
  Übungen
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Ergänzendes Material
    - Terminübersicht
    - Aufgaben
       * Umgebung
       * Typische Fehler
       * A 1
       * A 2
       * A 3
       * A 4
       * A 5
       * A 6
       * A 7
 
  Evaluation
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2007/08  >  Betriebssysteme  >  Übungen  >  Aufgaben  >  Aufgabe 6  >  Klasse Bell

Klasse Bell

Einordnung in die Gesamtstruktur

Modul
meeting
Basisklassen
Chain
abgeleitete Klassen
Buzzer
Erstellungszeitpunkt
Aufgabe 6
Dateien
bell.h

Beschreibung

Eine "Glocke" ist eine abstrakte Basisklasse, die das zeitgesteuerte Auslösen einer Aktivität erlaubt. Dazu besitzt sie intern einen Zähler, der vom "Glöckner" (Bellringer) verwaltet wird.

öffentliche Methoden

void wait (int value)
int wait ()
Setzen bzw. Abfragen des Zählers.
void tick ()
Dekremementiert den Zähler.
bool run_down()
Liefert true, wenn die Zeit abgelaufen ist.
virtual void ring () = 0
Wird vom Glöckner aufgerufen, wenn es an der Zeit ist.

Hinweise

Um Bell verwenden zu können, muss eine abgeleitete Klasse erstellt werden in der die Methode ring() definiert wird.

Alle anderen Methoden werden am besten inline definiert.

  Impressum Stand: 2007-11-27 09:49   AG, WH