Friedrich-Alexander-Universität UnivisSuche FAU-Logo
Techn. Fakultńt Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo I4
Lehrstuhl für Informatik 4
Betriebssysteme
 
  Vorlesung
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Folien
    - Videos
 
  Übungen
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Module
    - Mailingliste
    - Ergänzendes Material
    - Terminübersicht
    - Aufgaben
       * Umgebung
       * Typische Fehler
       * Aufgabe 1
          Dokumentation
       * Aufgabe 2
          Dokumentation
       * Aufgabe 3
          Dokumentation
       * Aufgabe 4
          Dokumentation
       * Aufgabe 5
          Dokumentation
       * Aufgabe 6
          Dokumentation
       * Aufgabe 7
          Dokumentation
 
  Evaluation
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2011/12  >  Betriebssysteme  >  Übungen  >  Aufgaben  >  Aufgabe 2

Key Klassenreferenz

Abstraktion f├╝r eine Taste bestehend aus ASCII-Code, Scancode und Modifierbits. Mehr ...

#include <key.h>

Aufstellung aller Elemente

├ľffentliche Methoden

 Key ()
 Default-Konstruktor: setzt ASCII, Scancode und Modifier auf 0 und bezeichnet so einen ung├╝ltigen Tastencode.
bool valid ()
 Mit Scancode = 0 werden ung├╝ltige Tasten gekennzeichnet.
void invalidate ()
 Setzt den Scancode auf 0 und sorgt somit f├╝r einen ung├╝ltigen Tastencode.
void ascii (unsigned char a)
 Setzt ASCII-Code.
void scancode (unsigned char s)
 Setzt Scancode.
unsigned char ascii ()
 Abfragen des ASCII-Codes.
unsigned char scancode ()
 Abfragen des Scancodes.
void shift (bool pressed)
 Setzt den shift Modifier.
void alt_left (bool pressed)
 Setzt den alt_left Modifier.
void alt_right (bool pressed)
 Setzt den alt_right Modifier.
void ctrl_left (bool pressed)
 Setzt den ctrl_left Modifier.
void ctrl_right (bool pressed)
 Setzt den ctrl_right Modifier.
void caps_lock (bool pressed)
 Setzt den caps_lock Modifier.
void num_lock (bool pressed)
 Setzt den num_lock Modifier.
void scroll_lock (bool pressed)
 Setzt den scroll_lock Modifier.
bool shift ()
 Zeigt an, ob Modifier shift vorhanden ist.
bool alt_left ()
 Zeigt an, ob Modifier alt_left vorhanden ist.
bool alt_right ()
 Zeigt an, ob Modifier alt_right vorhanden ist.
bool ctrl_left ()
 Zeigt an, ob Modifier ctrl_left vorhanden ist.
bool ctrl_right ()
 Zeigt an, ob Modifier ctrl_right vorhanden ist.
bool caps_lock ()
 Zeigt an, ob Modifier caps_lock vorhanden ist.
bool num_lock ()
 Zeigt an, ob Modifier num_lock vorhanden ist.
bool scroll_lock ()
 Zeigt an, ob Modifier scroll_lock vorhanden ist.
bool alt ()
 Zeigt an, ob Modifier alt vorhanden ist.
bool ctrl ()
 Zeigt an, ob Modifier ctrl vorhanden ist.
 operator char ()
 Liefert ASCII-Wert.

Klassen

struct  mbit
struct  scan
 Scan-Codes einiger spezieller Tasten. Mehr ...


Ausf├╝hrliche Beschreibung

Abstraktion f├╝r eine Taste bestehend aus ASCII-Code, Scancode und Modifierbits.

Dokumentation der Elementfunktionen

bool Key::valid (  )  [inline]

Mit Scancode = 0 werden ung├╝ltige Tasten gekennzeichnet.

R├╝ckgabe:
Gibt an, ob der Tastencode g├╝ltig ist.

void Key::ascii ( unsigned char  a  )  [inline]

Setzt ASCII-Code.

Parameter:
a ASCII-Code

void Key::scancode ( unsigned char  s  )  [inline]

Setzt Scancode.

Parameter:
s Scancode

unsigned char Key::ascii (  )  [inline]

Abfragen des ASCII-Codes.

R├╝ckgabe:
ASCI-Code

unsigned char Key::scancode (  )  [inline]

Abfragen des Scancodes.

R├╝ckgabe:
Scancode


Die Dokumentation f├╝r diese Klasse wurde erzeugt aufgrund der Datei:
  Impressum Stand: 2011-11-09 10:41   BO, DL