Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Übungen zu BS - Aufgaben (WS 2013/14)

Klassenhierarchie

gehe zur grafischen Darstellung der Klassenhierarchie

Die Liste der Ableitungen ist -mit Einschränkungen- alphabetisch sortiert:
[Detailebene 1234]
oCAbstractGraphicsPrinter
|\CGraphicsPrinter< pixel_width, red_offset, green_offset, blue_offset, red_size, green_size, blue_size >GraphicsPrinter implementiert die Zeichenmethoden, die von VESAScreen und schlussendlich VESAGraphics angeboten werden
oCACPI_Subsystem::APIC_Structure
|oCACPI_Subsystem::Int_Source_Override_Structure
|oCACPI_Subsystem::IO_APIC_Structure
|\CACPI_Subsystem::Local_APIC_Structure
oCAPICSystemAbstraktion für die Erkennung und das Booten eines PCs mit APIC
oCBoard
oCCGA_ScreenAbstraktion des CGA-Textmodus
|\CCGA_StreamDarstellung verschiedener Datentypen auf dem Bildschrim
oCChain< T >Verkettungszeiger zum Einfügen eines Objektes in eine einfach verkettete Liste
oCChain< Bell >
|\CBellSynchronisationsobjekt zum Schlafenlegen für eine bestimmte Zeitspanne
oCChain< Gate >
|\CGateKlasse von Objekten, die in der Lage sind, Unterbrechungen zu behandeln
oCChain< Thread >
|\CThread
oCColor
oCCPUImplementierung einer Abstraktion fuer den Prozessor
oCCursor
oCDFRDestination Format Register
oCGhost::Direction
oCDispatcherImplementierung des Dispatchers
|\CSchedulerImplementierung des Schedulers
oCFont
|\CFontInstance< width, height, data >
oCFramebuffer< pixel_width, red_offset, green_offset, blue_offset, red_size, green_size, blue_size >Die Klasse Framebuffer kapselt die grundlegende Funktionalität, um den Inhalt eines Stück Speichers als Bitmap zu behandeln
|\CGraphicsPrinter< pixel_width, red_offset, green_offset, blue_offset, red_size, green_size, blue_size >GraphicsPrinter implementiert die Zeichenmethoden, die von VESAScreen und schlussendlich VESAGraphics angeboten werden
oCGuarded_SchedulerSystemaufrufschnittstelle zum Scheduler
oCICR_HInterrupt Command Register High
oCICR_LInterrupt Command Register Low
oCIO_PortDie IO_Port-Klasse dient dem Zugriff auf die Ein-/Ausgabeports des PC
oCIOAPICAbstraktion des IO-APICs, der zur Verwaltung der externen Interrupts dient
oCIOAPICIDID des IO-APICs
oCIOAPICRegisterUnion über die einzelnen Registertypen des IO-APICs
oCIOREDTBL_HEintrag in der IO Redirection Table.
oCIOREDTBL_LEintrag in der IO Redirection Table
oCKeyAbstraktion für eine Taste bestehend aus ASCII-Code, Scancode und Modifierbits
oCKeyboard_ControllerAbstraktion für den Tastaturcontroller des PCs
|\CKeyboardDie Klasse Keyboard stellt die Abstraktion der Tastatur dar
oCLAPICAbstraktion des in der CPU integrierten local APICs
oCLAPICID_PLocal APICID Register für P6 und Pentium
oCLAPICID_P4Local APIC ID Register für Pentium IV und spätere
oCLAPICRegister
oCLAPICVERLocal APIC Version Register
oCLDRLogical Destination Register
oCLockerDie Klasse Locker dient dem Schutz kritischer Abschnitte
|\CGuardSynchronisation des BS-Kerns mit Unterbrechungen
oCModeAttrib
oCModeInfoBlock
oCmpct_busBus Entry Intel MP Spec, p. 4-10
oCmpct_intI/O Interrupt Entry
oCmpct_ioapicIOAPIC Entry
oCmpct_processorProcessor Entry
oCmpcthMP config table header
oCmpfpsMP floating pointer structure
oCPITProgrammable Interval Timer(PIT)
|\CWatchInterruptbehandlung für Timerinterrupts
oCPixel< width >
oCPlugboxAbstraktion einer Interruptvektortabelle
oCPoint
oCQueue< T >Die Klasse Queue realisiert eine einfach verkettete Liste von Objekten mit next Zeiger
oCQueue< Bell >
|\CBellringerVerwaltung und Anstoßen von zeitgesteuerten Aktivitäten
oCQueue< Thread >
|\CWaitingroomListe von Threads, die auf ein Ereignis warten
oCRandom
oCACPI_Subsystem::RSDP
oCKey::scanScan-Codes einiger spezieller Tasten
oCSecureDie Klasse Secure dient dem bequemen Schutz kritischer Abschnitte
oCSpinlockMit Hilfe eines Spinlocks kann man Codeabschnitte serialisieren die echt nebenläufig auf mehreren CPUs laufen
oCSpritePixel
oCStringbufferDie Klasse Stringbuffer dient dazu, einzelne Zeichen zu längeren Texten zusammenzustellen, die dann an einem Stück verarbeitet werden können
|\CO_StreamDie Aufgaben der Klasse O_Stream entsprechen im Wesentlichen denen der Klasse ostream der bekannten C++ IO-Streams-Bibliothek
oCSVRSpurious Interrupt Vector Register
oCsystem_configuration
oCACPI_Subsystem::System_Description_Table
|oCACPI_Subsystem::MADT
|oCACPI_Subsystem::RSDT
|\CACPI_Subsystem::XSDT
oCTicketlockMit Hilfe eines Ticketlocks kann man Codeabschnitte serialisieren, die echt nebenläufig auf mehreren CPUs laufen
oCtocDie Struktur toc dient dazu, bei einem Koroutinenwechsel die Werte der nicht-flüchtigen Register zu sichern
oCTPRTask Priority Register
oCTriangle
oCVBEInfoBlock
oCVBEMode
oCVBEModeData
\CVESAScreenAbstraktion einer VESA Grafikkarte
 \CVESAGraphicsTreiber für die VESAGrafikkarte