Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Übungen zu BST (SS 2015)

Die IO_Port-Klasse dient dem Zugriff auf die Ein-/Ausgabeports des PC. Mehr ...

#include <io_port.h>

Öffentliche Methoden

 IO_Port (uint16_t a)
 Konstruktor.
void outb (uint8_t val) const
 Byteweise Ausgabe eines Wertes ueber einen I/O-Port.
uint8_t inb () const
 Byteweises Einlesen eines Wertes ueber einen I/O-Port.

Ausführliche Beschreibung

Die IO_Port-Klasse dient dem Zugriff auf die Ein-/Ausgabeports des PC.

Beim PC gibt es einen gesonderten I/O-Adressraum, der nur mittels der Maschineninstruktionen 'in' und 'out' angesprochen werden kann. Ein IO_Port-Objekt wird beim Erstellen an eine Adresse des I/O-Adressraums gebunden und kann dann fuer byte- oder wortweise Ein- oder Ausgaben verwendet werden.

Beschreibung der Konstruktoren und Destruktoren

IO_Port::IO_Port ( uint16_t  a)
inline

Konstruktor.

Parameter
aAdresse des IO-Ports im IO-Adressraum

Dokumentation der Elementfunktionen

uint8_t IO_Port::inb ( ) const
inline

Byteweises Einlesen eines Wertes ueber einen I/O-Port.

Rückgabe
Gelesenes Byte.
void IO_Port::outb ( uint8_t  val) const
inline

Byteweise Ausgabe eines Wertes ueber einen I/O-Port.

Parameter
valWert, der ausgegeben werden soll.

Die Dokumentation für diese Klasse wurde erzeugt aufgrund der Datei: