Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Projekt angewandte Systemsoftwaretechnik (PASST_MA) SS 2017

Organisatorisches

Die Bearbeitung der Projekte erfolgt formell im Rahmen des Moduls bzw. der Lehrveranstaltung "Projekts angewandte Systemsoftwaretechnik (PASST_MA)". Die in diesem Rahmen stattfindende Vorbesprechung zu Semesterbeginn dient als Informationsmöglichkeit, ist aber nicht verpflichtend. Kontaktiert einfach jederzeit den Betreuer eines für euch interessanten Themas!

Vorbesprechung

Themen der Projekte

Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Projekte im Masterstudium angeboten. Mögliche Themen decken das gesamte Spektrum des Lehrstuhls ab und sind unter anderem:

  • Verteilte Systeme (Wireless Sensor Networks, Cloud Computing, ...)
  • Betriebssysteme und Systemsoftware (Multicore, Systemtechnik, ...)
  • Energiegewahre Systeme
  • Eingebettete Systeme und Echtzeitsysteme (Architektur, Sicherheitskritische Systeme, ...)
  • Softwaretechnik (Variabilitiätsmanagement, Software-Produktlinien, Aspektorientierte Softwareentwicklung)

Auswahl eines Themas

Für mögliche Themen und deren Betreuer findet sich eine aktuelle Auflistung auf unserer Webseite bzw im UnivIS und auch auf dieser Seite weiter unten. Die Details zum Thema und dessen Bearbeitung erfahrt Ihr im persönlichen Gespräch mit dem Betreuer.

Die untenstehende Liste der Projekte ist nicht abschliessend. Sollte kein geeignetes Thema dabei sein, meldet euch einfach direkt bei einem von uns. In der Regel gibt es noch weitere offene Themen. Auch die Bearbeitung eigener Themenvorschläge oder die Anpassung untenstehender Vorschläge ist nach Rücksprache mit einem potentiellen Betreuer oft möglich.

UnivIS-Informationen

Momentan ausgeschriebene Projekte

Lehrveranstaltung

Modul

Projekt angewandte Systemsoftwaretechnik (PASST_MA)10 ECTS
(englische Bezeichnung: Project on Applied Systems Software Technology)

Modulverantwortliche/r: Wolfgang Schröder-Preikschat
Lehrende: Peter Ulbrich, Tobias Distler, Volkmar Sieh


Startsemester: SS 2017Dauer: 1 SemesterTurnus: halbjährlich (WS+SS)
Präsenzzeit: 30 Std.Eigenstudium: 270 Std.Sprache: Deutsch

Lehrveranstaltungen:


Inhalt:

Im Rahmen des Projekt werden aktuelle Themengebiete der angewandte Systemsoftwaretechnik bearbeitet. Es stehen Themen aus verschiedenen Forschungsbereichen des Lehrstuhls zur Auswahl, so zum Beispiel:

  • Verteilte Systme (Wireless Sensor Networks, Cloud Computing, Inter-Vehicular Networks, ...)

  • Betriebssysteme und Systemsoftware (Multicore, Systemtechnik, ...)

  • Energiegewahre Systeme

  • Eingebettete Systeme und Echtzeitsysteme (Architektur, sicherheitskritische Systeme, Fahrzeugtechnik, ...)

Eine Liste mit möglichen Themen findet sich auf der Webseite der Veranstaltung!

Die Vergabe der Themen erfolgt persönlich durch die jeweiligen Betreuer, es können auch eigene Projektvorschläge eingebracht werden. Die Bearbeitung kann auch in kleinen Gruppen erfolgen.

Die Art und der genaue Umfang des Projekts richtet sich nach dem gewählten Thema. Die Projekte sind aber in jedem Fall praxisorientiert. Die Bearbeitung erfolgt semesterbegleitend und selbstständig. Es finden regelmäßige Treffen zu Koordinierung statt. Jedes Projekt wird am Semesterende im Rahmen eines Seminars präsentiert.
Die genauen Termine werden mit dem Betreuer des jeweiligen Projekts vereinbart. Außer der Vorbesprechung gibt es daher keine festen Termine für die Veranstaltung.

Lernziele und Kompetenzen:

Studierende, die das Modul erfolgreich abgeschlossen haben:

  • kennen grundlegende Vortragstechniken und -regeln

  • Lesen und verstehen wissenschaftliche Aufsätze aus der systemnahen Informatik

  • üben konstruktive Kritik


Verwendbarkeit des Moduls / Einpassung in den Musterstudienplan:
Das Modul ist im Kontext der folgenden Studienfächer/Vertiefungsrichtungen verwendbar:

  1. Informatik (Master of Science)
    (Po-Vers. 2010 | TechFak | Informatik (Master of Science) | Gesamtkonto | Hauptseminar, Projekt, Masterarbeit | Projekt Modul)

Studien-/Prüfungsleistungen:

Projekt angewandte Systemsoftwaretechnik (Prüfungsnummer: 563486)

(englischer Titel: Project on Applied Systems Software Technology)

Prüfungsleistung, mehrteilige Prüfung, benotet, 10 ECTS
Anteil an der Berechnung der Modulnote: 100.0 %
weitere Erläuterungen:
Zur Ermittlung der Modulnote werden die Umsetzung der Aufgabenstellung (methodische und praktische Aspekte, Stil, Funktion, Evaluation), die Arbeitsweise (Herangehensweise, Umgang mit Kritik, Betreuungsaufwand, Kooperation und Termintreue) sowie der abschließende 20-minütige Vortrag (Aufbau, Präsentation, Diskussion) bewertet. Die drei Teilnoten gehen zu 1/2, 1/4 und 1/4 in die Gesamtnote ein.

Erstablegung: SS 2017
1. Prüfer: Peter Ulbrich