Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Grundlagen der systemnahen Programmierung in C (GSPiC) - Übungen im SS 2017

Inhalt und Organisation der Übungen

Die GSPiC-Übungen vertiefen den Stoff der Vorlesung (u. a. also die Programmiersprache C, Softwarearchitekturen und systemnahe Software) durch entsprechende Übungsaufgaben.

Die ersten Aufgaben sind "zum Warmwerden" mit der Sprache C gedacht (Umgang mit den Sprachkonstrukten). Die weitergehenden Aufgaben haben ihren Fokus noch stärker auf der Zielplattform, einem Mikrocontroller mit AVR-Prozessor, und der Peripherie, die wir auf den zugehörigen SPiCboards angebracht haben (LEDs, Sieben-Segment-Anzeigen, Potentiometer, Fotowiderstand). Dabei werden typische Eigenschaften und Fallen der eingebetteten Programmierung praktisch erlernt und erkannt.

Jeder GSPiC-Student sollte sich zu einer der Übungen anmelden, welche jeweils einmal pro Woche zwei Stunden umfasst. Die Übungen sind kombinierte Tafel-/Rechnerübungen; d. h. im ersten Teil werden neue Übungsaufgaben vorgestellt bzw. alte Aufgaben besprochen, und im zweiten Teil findet eine betreute Rechnerübung zum Bearbeiten der aktuellen Aufgabe statt. In der Regel sollten sich die Aufgaben innerhalb der zwei zugehörigen Übungstermine bearbeiten lassen; ansonsten stehen noch reine Rechnerübungstermine zur Verfügung (Termine siehe unten), bei denen ein Übungsleiter zur Hilfestellung anwesend ist.

Die Anmeldung zu den Übungen erfolgt über das Waffel-System. Bitte behaltet im Hinterkopf, dass die Anmeldung zunächst nur vorläufig ist, da wir uns vorbehalten, Übungen mit nur 2-3 Teilnehmern nicht anzubieten; wir schreiben die entsprechenden Kandidaten dann an mit der Bitte, sich für eine andere Übung anzumelden.

Bei jeglichen Fragen zur Vorlesung oder den Übungen wendet euch bitte an die GSPiC-Mailingliste; ihr erreicht damit alle Betreuer und Übungsleiter.

Ergänzendes Material zu den Übungen

Hier findet ihr ergänzende Materialien wie Foliensätze zu einzelnen Tafelübungen. Die Materialien werden, falls vorhanden, im Anschluss an die entsprechenden Übung bereit gestellt und dienen der Nachbereitung.

Kurzbeschreibung Übungswoche A4 (1x1) A5 (1x2) A6 (2x2)
1 Einführung, Einrichtung der Benutzerumgebung, Aufgabe 0 02.05.2017 PDF PDF PDF
2 Auszug aus Vorlesungsfolien zum Thema Bitoperationen 22.05.2017 PDF PDF PDF
3 Auszug aus Vorlesungsfolien zum Thema LED-Programmierung 19.06.2017 PDF PDF PDF

Aufgaben

Nr. Titel Kurzbeschreibung 2er-Gruppen Abzugebende Dateien
1 blink Kennenlernen der Umgebung, Implementierung eines LED-Blink-Programms Nein blink.c
2 Snake C-Kontrollflusskonstrukte, Funktionen, SPiCboard-Elemente Ja snake.c
3 Geschicklichkeitsspiel Bitoperationen, Funktionen Nein gesch.c
4 LED-Modul Zeiger, Felder, AVR-I/O-Ports, modulare Programmierung Ja led.c test.c
5 Ampelsteuerung Interrupts, Nebenläufigkeit, Stromsparmodi Nein ampel.c

Literaturempfehlungen

Zur Einführung in die Programmiersprache C haben wir in der Vorlesung die folgenden Bücher kurz vorgestellt:

  • C-Einführungsbuch "C als erste Programmiersprache": verfügbar bei Springerlink online und in /proj/i4gspic/pub/ (beides nur aus dem Uni-Netz)
  • Karlheinz Zeiner: Programmieren lernen mit C. Carl Hanser, 4. Auflage, 2000.
  • Steve Oualline: Practical C Programming. O'Reilly, 1991.
  • Peter Darnell, Philip Margolis: C: A Software Engineering Approach. Springer, 1991.
  • Brian Kernighan, Dennis Ritchie: The C Programming Language. Prentice Hall, 1988 (in der deutschen Übersetzung 1990 bei Hanser erschienen)

UnivIS-Informationen zu den Übungen und Rechnerübungen

Rechnerübungen zu Grundlagen der systemnahen Programmierung in C (RÜ GSPIC)

Verantwortliche/Verantwortlicher
Dipl.-Inf. Rainer Müller

Angaben
Übung

für Gasthörer zugelassen, Sprache Deutsch

Studienfächer / Studienrichtungen
PF EEI-BA 2
WF Ph-BA 2

Kurse
      
Di  16:00 - 17:30  01.153-113
Kurs R01
Bernhard Heinloth
      
Mi  16:00 - 17:30  01.153-113
Kurs R02
N.N.


Übungen zu Grundlagen der systemnahen Programmierung in C (Ü GSPIC)

Verantwortliche/Verantwortlicher
Dipl.-Inf. Rainer Müller

Angaben
Übung
2 SWS, Sprache Deutsch

Studienfächer / Studienrichtungen
PF EEI-BA 2
WF Ph-BA 2

Kurse
      
Mo  12:15 - 13:45  01.153-113
Kurs T01, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Di  8:30 - 10:00  01.153-113
Kurs T02, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Di  10:15 - 11:45  01.153-113
Kurs T03, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Di  14:15 - 15:45  01.153-113
Kurs T04, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Mi  8:30 - 10:00  01.153-113
Kurs T05, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Mi  14:15 - 15:45  01.153-113
Kurs T06, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Fr  10:15 - 11:45  01.153-113
Kurs T07, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.
      
Fr  14:00 - 15:30  01.153-113
Kurs T08, maximale Teilnehmer: 20
N.N.
N.N.