Friedrich-Alexander-Universität UnivisSuche FAU-Logo
Techn. Fakultät Willkommen am Department Informatik FAU-Logo
Logo I4
Lehrstuhl für Informatik 4
Betriebssysteme
 
  Vorlesung
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Folien
    - Videos
 
  Übungen
    - UnivIS-Infos
    - Inhalt
    - Module
    - Mailingliste
    - Ergänzendes Material
    - Terminübersicht
    - Aufgaben
       * Umgebung
       * Typische Fehler
       * Aufgabe 1
          Dokumentation
       * Aufgabe 2
          Dokumentation
       * Aufgabe 3
          Dokumentation
       * Aufgabe 4
          Dokumentation
       * Aufgabe 5
          Dokumentation
       * Aufgabe 6
          Dokumentation
       * Aufgabe 7
          Dokumentation
 
  Evaluation
Department Informatik  >  Informatik 4  >  Lehre  >  WS 2012/13  >  Betriebssysteme  >  Übungen  >  Aufgaben  >  Aufgabe 4

Abstraktion einer Interruptvektortabelle. Mehr ...

#include <plugbox.h>

Ă–ffentliche Typen

enum  Vector { timer = 32, keyboard = 33, assassin = 100, wakeup = 101 }
 Liste der verwendeten Interruptvektoren. Mehr ...

Ă–ffentliche Methoden

 Plugbox ()
 Initialisierung der Gate map mit einem Default Gate.
void assign (unsigned int vector, Gate &gate)
 Einstöpseln einer Behandlungsroutine, die in Form eines Gate-Objekts vorhanden sein muss.
Gatereport (unsigned int vector)
 Abfrage eines eingetragenen Gate Objekts.

AusfĂĽhrliche Beschreibung

Abstraktion einer Interruptvektortabelle.

Damit kann man die Adresse der Behandlungsroutine fuer jeden Hardware- und Softwareinterrupt und jede Prozessorexception festlegen. Jede Unterbrechungsquelle wird durch ein Gate-Objekt repräsentiert. Diese liegen in einem Feld (256 Elemente). Der Index in diesen Feld ist dabei die Vektornummer.

Dokumentation der Aufzählungstypen

Liste der verwendeten Interruptvektoren.

In OO/MP-Stubs benötigen wir lediglich Vektornummern für den Timerbaustein und die Tastatur

Aufzählungswerte:
timer 

Interruptvektornummer fĂĽr den Timerinterrupt.

keyboard 

Interruptvektornummer fĂĽr den Keyboardinterrupt.

assassin 

Interruptvektornummer für den Assassin; nur in MPStuBS benötigt.

wakeup 

Interruptvektornummer zum Aufwecken von schlafenden CPUs; nur in MPStubs benötigt.

Beschreibung der Konstruktoren und Destruktoren

Plugbox::Plugbox ( )

Initialisierung der Gate map mit einem Default Gate.

Im Konstruktor wird fĂĽr alle Unterbrechungen und Ausnahmen das global bekannte Panic Objekt panic eingetragen, das eine minimale Unterbrechungsbehandlung sicherstellt.

Dokumentation der Elementfunktionen

void Plugbox::assign ( unsigned int  vector,
Gate gate 
)

Einstöpseln einer Behandlungsroutine, die in Form eines Gate-Objekts vorhanden sein muss.

Parameter
vectorInterruptvektor, fĂĽr den die Behandlungsroutine registriert werden soll.
gateObjekt mit Behandlungsroutine
Gate & Plugbox::report ( unsigned int  vector)

Abfrage eines eingetragenen Gate Objekts.

Parameter
vectorAbzufragende Interruptvektornummer
RĂĽckgabe
Referenz auf das mit vector asoziierte Gateobjekt

Die Dokumentation fĂĽr diese Klasse wurde erzeugt aufgrund der Dateien:
  Impressum   Datenschutz Stand: 2012-12-05 15:45   BO, DL