Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg  /   Technische Fakultät  /   Department Informatik

Masterseminar AKSS im SS 2014

Ausgewählte Kapitel der Systemsoftware: Rekonfigurierbare Systemsoftware (MS_AKSS)

Dozentinnen/Dozenten
Dipl.-Inf. Christoph Erhardt, Dr.-Ing. Peter Ulbrich, Dr.-Ing. Daniel Lohmann, Akad. Rat

Angaben
Masterseminar, 2 SWS, benoteter Schein, Anwesenheitspflicht
für Gasthörer zugelassen, Sprache Deutsch und Englisch
Zeit und Ort: Fr 12:15 - 13:45, 01.151-128

Studienfächer / Studienrichtungen
WPF CE-MA-SEM ab 1
WPF INF-MA ab 1
WPF IuK-MA ab 1
WPF ME-MA ab 1

Voraussetzungen / Organisatorisches
Scheinerwerb: Vortrag, Ausarbeitung und regelmäßige, aktive Teilnahme

Inhalt des Seminars

Systeme sind in zunehmendem Maße vor die Anforderung gestellt, sich flexibel an Veränderungen der äußeren Gegebenheiten anzupassen. Betriebssystemkerne müssen im laufenden Betrieb und ohne Neustart des Rechners mit Sicherheits-Patches versorgt werden. Software muss nachträglich mit neuer Funktionalität ausgestattet werden können, ohne dass dabei die Verfügbarkeit des angebotenen Dienstes eingeschränkt wird. Echtzeitsysteme müssen ihren Ablaufplan austauschen, um auf veränderte Umweltbedingungen reagieren zu können.

Allen diesen Szenarien ist gemein, dass Software sich zur Laufzeit dynamisch rekonfigurieren lässt, quasi durch eine „Operation am offenen Herzen“. Im Rahmen dieses Seminars werden unterschiedliche Bereiche solcher rekonfigurierbarer Systemsoftware vorgestellt und deren Ansätze und Mechanismen anhand von aktuellen Forschungsarbeiten analysiert.

Die Seminarteilnehmer können frei wählen, ob sie den Vortrag und die Ausarbeitung auf Deutsch oder Englisch erstellen.

Overview of the Seminar

Systems are increasingly required to flexibly adapt to changes in their surrounding conditions. Operating-system kernels have to be patched live to fix security holes without rebooting the machine. Software has to be retroactively provided with new functionality without meanwhile restricting the availability of the service offered. Real-time systems have to replace their schedules in order to react to shifting environmental conditions.

All these scenarios have one thing in common: software can be reconfigured dynamically at run-time by means of “open-heart surgery”. In this seminar, various areas of such reconfigurable system software will be presented and their approaches and mechanisms will be analysed on the basis of current research papers.

The seminar's participants are free to choose German or English as language for their presentation and paper.

Themen und Termine / Topics and Dates

TerminThemaVortragende(r)AusarbeitungFolienBetreuer
11.04.2014 Organisation und Einführung Christoph Organisation und Einführung
Botschaft angekommen? Botschaft angekommen?
25.04.2014 Konferenzen, Workshops und Journals; Lesen und Begutachten von Fachliteratur /
Conferences, workshops and journals; how to read and review papers
Christoph
02.05.2014 Seminarvorbereitungen /
Seminar preparations
-
09.05.2014 Dynamische Programmaktualisierung vor 20 Jahren /
Dynamic application-updating 20 years ago
Christoph
16.05.2014 Dynamische Updates für objektorientierte Betriebssystemkerne /
Dynamic updates for object-oriented operating-system kernels
Tobias Langer Christoph
23.05.2014 Kein Seminar, Vortrag wird verschoben /
No seminar, presentation will be deferred
-
30.05.2014 Sicherheits-Patches für den Linux-Kern ohne Neustart /
Rebootless security patches for the Linux kernel
Caglar Ünver Christoph
06.06.2014 Kein Seminar, Vortrag wird verschoben /
No seminar, presentation will be deferred
-
13.06.2014 Rekonfiguration durch dynamische aspektorientierte Programmierung /
Reconfiguration using dynamic aspect-oriented programming
Martin Gumbrecht Christoph
20.06.2014 Anwendungsgewahre Ressourcenverwaltung in Echtzeitregelungssystemen /
Application-aware resource management in real-time control systems
Daniel Schiener Peter
27.06.2014 Dynamische Software-Aktualisierung für C-Anwendungen /
Dynamic software updates for C applications
Sebastian Hahn Christoph
04.07.2014 Rekonfiguration in Echtzeitsystemen /
Reconfiguration in real-time systems
Adrian Meßner Peter
11.07.2014 Semesterabschluss
Peter

Evaluation

Die Evaluation im Sommersemester 2014 wurde in der Zeit vom 10. bis zum 28. Juni durchgeführt. Vielen Dank an alle, die sich an der Evaluation beteiligt haben!

Organisatorisches / Organisational Matters

Jeder Teilnehmer fertigt eine Ausarbeitung mit mindestens sechs Seiten an und hält einen 40-minütigen Vortrag. Eine erste Version der Ausarbeitung sollte spätestens zwei Wochen vor dem Vortrag dem jeweiligen Betreuer zur Durchsicht vorliegen. Eine Vortragsfassung für die restlichen Seminarteilnehmer muss eine Woche vor dem Vortrag abgegeben werden. Die Vortragsfolien sind eine Woche vor dem Vortragstermin und die endgültige Fassung der Ausarbeitung spätestens eine Woche nach dem Vortrag beim jeweiligen Betreuer abzugeben. Die Ausarbeitungen sind im ACM SIG Style anzufertigen. Die Ausarbeitung und der Vortrag müssen unter Zuhilfenahme der Wissensbasis erstellt werden. Die Teilnehmer können sich über Waffel für das Seminar anmelden.

Each attendee writes a paper with at least six pages and gives a 40-minute presentation. For reviewing, a first version of the paper should be sent to the respective supervisor no later than two weeks before the presentation. A preliminary version for the other attendees of the seminar should be submitted no later than one week before the presentation. The presentation slides shall be submitted no later than one week before the presentation; the final version of the paper shall be submitted no later than one week after the presentation. All papers should be in single-spaced, two-column ACM SIG style format. The supplied knowledge base has to be used for creating the presentation and writing the paper. The attendees can sign up for the seminar using Waffel.

Betreuer / Supervisors

Christoph Erhardt Peter Ulbrich Daniel Lohmann